Vertrauen durch Kompetenz Herzlich Willkommen bei der Bäcker-Innung!

Wir, die Bäcker-Innung, sind die berufsständische regionale Vertretung der Bäcker. Wir erfüllen in vielfältiger Weise Aufgaben und erbringen Dienstleistungen für das Bäckerhandwerk, seine Betriebe und die Menschen, die in den Betrieben unserer Mitglieder arbeiten.

Im hoheitlich übertragenen Wirkungsbereich organisieren und führen wir die Zwischen- und Abschlussprüfungen für den Lehrberuf Bäcker/in und Bäckerfachverkäufer/in gemeinsam mit den Berufsschulen in München durch.


Details der Bäcker-Innungen:
Die Handwerksinnung ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. 
Das Fachgebiet umfasst das Bäckerhandwerk.
Mit der Geschäftsführung der Bäcker-Innungen Elbe-Weser, Kreis Rotenburg, Osterholz-Verden, ist die Kreishandwerkerschaft Elbe-Weser beauftragt.

Die Bäcker-Innung ist Mitglied im Bäckerinnungs-Verband Niedersachsen/Bremen. 
Homepage: www.biv-baecker.de


Daneben bieten wir zahlreiche finanzielle Vorteile:

  • bei Prüfungsgebühren
  • Zugang zu vielen Vorlagen / Mustern aus den Themenbereichen Personalrecht, Baurecht, Öffentliche Förderprogramme, Unternehmensführung, Steuern und Privat
  • vergünstigte Rahmenverträge, z.B. in den Bereichen arbeitsmedizinische und sicherheitstechnische Versorgungsdienste
  • Rahmenverträge mit der BAMAKA-Einkaufsgemeinschaft,
  • bei Versicherungsverträgen über sehr günstige Gruppentarife im Versorgungswerk der Innungen e.V.
  • durch unsere professionelle Einziehungsstelle für schwer eintreibbare Forderungen
  • durch kostengünstige, praxisorientierte Seminare
  • durch Steuerabzugsfähigkeit Ihres Innungsbeitrages

Historie des Bäckerhandwerks
Die Innung steht für moderne und auch traditionelle Herstellungsmethoden. 
Der Beruf des Bäckers gehört zu den ältesten Berufen. Bereits 4000 Jahre vor Chr. wurde in Ägypten Brot gebacken, wobei auch Sauerteig verwendet wurde. Bis zu Beginn 20.Jahrhundert waren die grundlegenden Tätigkeiten des Bäckerhandwerks, das Herstellen und Abbacken von Teigen, durch Handarbeit bestimmt.

Bei den Herstellungsmethoden als auch bei den Produkten präsentiert sich das Bäckerhandwerk heute als moderner Wirtschaftszweig mit einer engen Beziehung zu seiner Tradition. Vor allem durch die Vielfalt, Qualität und Frische ihrer Erzeugnisse.


Erste Fusion über die Landesgrenze hinweg
Die beiden Bäcker-Innungen aus Bremerhaven-Wesermünde und Cuxhaven-Land Hadeln haben im Rahmen einer außerordentlichen Mitgliederversammlung zum 01.01.2018 fusioniert.

Für die Bäcker-Innungen bedeutet dies, dass die bisherigen beiden selbständigen Innungen in einer Innung mit der Geschäftsstelle in Cuxhaven unter dem Dach der Kreishandwerkerschaft Elbe-Weser zusammengefasst werden. Diese Innung nennt sich zukünftig „Bäcker-Innung Elbe-Weser“. 

In der konstituierenden Sitzung wurde auch einstimmig ein neuer Vorstand gewählt. Den Vorsitz übernimmt zukünftig der bisherige Obermeister der Innung Cuxhaven-Land Hadeln Jörg Itjen aus Cuxhaven. Stellvertretender Obermeister ist Uwe Wiechmann aus Schiffdorf. Weiter wurden gewählt: als Lehrlingswart Thomas Schröder aus Otterndorf, als stellvertretender Lehrlingswart Gerd Engelbrecht aus Bremerhaven und als Schriftführer Kristian Tiedemann aus Cuxhaven.

Das ist ein wichtiger Schritt für die Zukunft des Bäckerhandwerks, ist sich der neu gewählte Obermeister der fusionierten Bäcker-Innung Elbe-Weser, Jörg Itjen, sicher.


Obermeister Jörg Itjen Im Gespräch

Wie lange arbeiten Sie bereits in Ihrem Beruf?
„Seit meinem 16.Lebensjahr.“ Was lieben Sie an Ihrem Beruf? „Vielfalt, Kreativität und selbst gestalten zu können.“

Was bedeutet für Sie Handwerk?
„Arbeiten mit Kopf und Händen, körperliche Bewegung und jeden Tag eine neue Herausforderung.“

Was möchten Sie als Obermeister bewegen?
„Unsere Innung auf breite Füße zu stellen und weiter für das Bäckerhandwerk zuarbeiten.“

Welche Zukunft hat das Handwerk?
„Ich denke eine Gute, wir müssen uns den Kunden stellen, ehrlich und handwerklich arbeiten.“

Was raten Sie jungen Leuten?
„Suche Deine Chance im Handwerk, wir haben so vielfältige Möglichkeiten, und nicht jeder ist für eine Karriere im Büro, Verwaltung und Bank geschaffen.“


TYPO3\CMS\Extbase\Domain\Model\FileReference:397
Bäcker-Innung Elbe-Weser Elfenweg 6
27474 Cuxhaven

(0 47 21) 3 80 61
(0 47 21) 5 19 46
cuxhaven@handwerk-elbeweser.de

Ansprechpartner Jörg Itjen Obermeister

(0 47 21) 2 90 35
info@itjen.de

Innungsmitglied werden
und profitieren!

Dabei sein zahlt sich aus. Rufen sie uns einfach an.
Wir beraten sie gerne.

Mehr erfahren

Die Mitgliedschaft der Innung beinhaltet ebenfalls die Mitgliedschaft zum jeweiligen Fachverband. Auf Landesebene erfolgt dann die Interessenvertretung über die Landesverbände. Dort können weitere Leistungen, wie technische und betriebswirtschaftliche Beratung angefragt und fachspezifische Muster/Formulare abgerufen werden.

Hier finden Sie mehr zum Fachverband: www.bkv-nord.de

Termine


Quellen:

Titelbild: www.amh-online.de

Premiumpartner

Kreishandwerker­schaft Elbe-Weser