Herzlich willkommen Das organisierte Handwerk in Rotenburg (Wümme)

Herzlich willkommen Das organisierte Handwerk in Rotenburg (Wümme)

Die wichtigsten Organe der Kreishandwerkerschaft Elbe-Weser sind die Mitgliederversammlung, in der alle 49 Innungen durch Ihren stimmberechtigten Obermeister bzw. Delegierten vertreten sind, und der Vorstand mit seinen zehn Mitgliedern. Die Vertretung nach außen erfolgt durch den jeweiligen regionalen Kreishandwerksmeister, den Vorstand insgesamt und die Geschäftsführung.

Dem 10-köpfigen Vorstand gehören jeweils 2 Vertreter aus Cuxhaven-Land Hadeln, dem Altkreis Bremervörde, den Landkreisen Osterholz sowie Verden  und ebenfalls 2 weitere Vertreter aus Rotenburg an. Aus der Runde der fünf Kreishandwerksmeister ist ein Vorsitzender/Sprecher gewählt.

Aufgrund der Wahrnehmung staatlich-hoheitlicher Aufgaben, namentlich der Abnahme der staatlich anerkannten Prüfungen sowie Unterstützung der Handwerkskammer bei der Abwicklung der Handwerks- und Lehrlingsrolle besitzt die Kreishandwerkerschaft den Status als Körperschaft des Öffentlichen Rechts.

Dieser Status kommt ebenfalls den Innungen zu, welche ihre Aufgaben im Zuge der Selbstverwaltung durchführen. Die Kreishandwerkerschaft ist vor allem ein moderner Arbeitgeberverband des Handwerks, der umfassend Leistungen und Beratungen für die Mitgliedsbetriebe anbietet und auch die Bedeutung und das Durchsetzungsvermögen der Arbeitgeberseite in der Sozialpartnerschaft mit den Arbeitnehmern sicherstellt. Sie unterstützt die Behörden bei den das selbständige Handwerk und das handwerksähnliche Gewerbe berührenden Maßnahmen und erteilt Anregungen, Auskünfte und Gutachten.

Stark in Arbeit und Ausbildung

Die wichtigsten Organe der Kreishandwerkerschaft Elbe-Weser sind die Mitgliederversammlung, in der alle 51 Innungen durch Ihren stimmberechtigten Obermeister bzw. Delegierten vertreten sind, und der Vorstand mit seinen zehn Mitgliedern. Die Vertretung nach außen erfolgt durch den jeweiligen regionalen Kreishandwerksmeister, den Vorstand insgesamt und die Geschäftsführung.

Dieser Status kommt ebenfalls den Innungen zu, welche ihre Aufgaben im Zuge der Selbstverwaltung durchführen. Die Kreishandwerkerschaft ist vor allem ein moderner Arbeitgeberverband des Handwerks, der umfassend Leistungen und Beratungen für die Mitgliedsbetriebe anbietet und auch die Bedeutung und das Durchsetzungsvermögen der Arbeitgeberseite in der Sozialpartnerschaft mit den Arbeitnehmern sicherstellt. Sie unterstützt die Behörden bei den das selbständige Handwerk und das handwerksähnliche Gewerbe berührenden Maßnahmen und erteilt Anregungen, Auskünfte und Gutachten.


Ansprechpartner

Nadine Hesse

(0 42 61) 92 99 0
(0 42 61) 9 29 92 9
hesse@handwerk-elbeweser.de
  • Handwerksrolle
  • Lehrgangswesen / ÜLU
  • Empfang / Telefonzentrale

Kornelia Krüger

(0 42 61) 92 99 40
(0 42 61) 9 29 92 9
krueger@handwerk-elbeweser.de
  • Lehrlingsrolle
  • Prüfungswesen

Anke Schramm

(0 42 61) 92 99 20
(0 42 61) 9 29 92 9
schramm@handwerk-elbeweser.de
  • Tarifauskünfte
  • AU-Angelegenheiten der Kfz-Innung
  • Inkasso
Lars Meyer

Lars Meyer Rechtsanwalt

(0 42 61) 92 99 50
(0 42 61) 92 99 29
meyer@handwerk-elbeweser.de
  • Justiziar der Kreishandwerkerschaft
  • Rechtsberatung
TYPO3\CMS\Extbase\Domain\Model\FileReference:594
Rotenburg (Wümme) Mühlenstraße 1
27356 Rotenburg

(0 42 61) 9 29 90
(0 42 61) 9 29 92 9
rotenburg@handwerk-elbeweser.de

Angebote unserer Handwerksbetriebe

Den passenden Handwerksbetrieb finden – für ein Projekt, eine Ausbildung oder eine Karriere.

Premiumpartner

Kreishandwerker­schaft Elbe-Weser