Ausbildung

Ausbildung fördern und betreuen 
Zu unseren Aufgaben gehört Betreuung der Lehrlingsausbildung, angefangen bei der Unterstützung im Bereich der Ausbildungsverträge bis hin zur Einladung zu den Prüfungen.Im Rahmen der Prüfungsvorbereitungen und der aktiven Mitwirkung bei Berufsschulfragen stehen Kreishandwerkerschaft und Innungen im ständigen Informationsaustausch zwischen Schulbehörden, Berufsbildenden Schulen und den Trägern der überbetrieblichen Ausbildung.

Wir unterstützen die Gesellenprüfungsausschüsse bei ihrer verantwortungsvollen Arbeit und organisieren in Abstimmung mit den Innungen bzw. mit ihnen gemeinsam Fortbildungsveranstaltungen.


Durchführung von Zwischen- und Gesellenprüfungen
Die Innungen stehen ihren Mitgliedern bei der Lehrlingsausbildung unterstützend zur Seite.
Dazu gehört die:

  • Bereitstellung der Lehrverträge
  • Unterstützung in Angelegenheiten der Lehrlingsrolle
  • Beratung in allen das Lehrverhältnis betreffenden Fragen
  • Schlichtung von eventuellen Streitigkeiten vor dem Ausschuss für Lehrlingsstreitigkeiten
  • Durchführung der Zwischen- und Gesellenprüfungen, mit Einladungen an die Prüflinge und Information der Betriebe
  • Durchführung und Bewertung der theoretischen und praktischen Prüfungen
  • Ausstellung und Zustellung der Prüfungsbescheinigungen und Zeugnisse

Erfahrungs- und Informationsaustausch 
Die in Innungen organisierten Handwerker tauschen fachliche Informationen und Erfahrungen aus und helfen sich auf diese Weise weiter. Das Gemeinschaftsgefühl wird gestärkt und gibt Sicherheit für die tägliche Arbeit. Die Kreishandwerkerschaft organisiert zusammen mit den Innungen die Mitgliederversammlungen und Vorstandssitzungen der Innungen.


Lehrlingsbetreuung und Lehrlings-Schlichtungsstelle
Bei Fragen zu den Regelungen, die das Ausbildungsverhältnis betreffen

  • Berufsbildungsgesetz
  • Jugendschutzgesetz
  • Tarifrecht
  • etc.

wenden Sie sich gerne an die Geschäftsführung der Innung.

Sollte eine vorherige Lösung nicht gefunden werden, besteht die Möglichkeit der Anrufung des Ausschusses für Lehrlingsstreitigkeiten. Den Vorsitz des Ausschusses hat eine unabhängige Person.

Bei Streitfällen wenden sich Ausbilder oder Auszubildende an die Kreishandwerkerschaft bzw. die jeweilige Innung.


Nachwuchswerbung
Alle Wirtschaftsgruppen bemühen sich um den guten Auszubildenden, die Industrie, der Handel, Versicherungen, Banken und auch natürlich das Handwerk. Wir werben um „gute Köpfe“!

In diesem Wettbewerb bemühen sich die Kreishandwerkerschaft und ihre Innungen darum, sowohl allgemein für handwerkliche Berufe zu werben und so für die fast 130 verschiedenen Handwerksberufe Nachwuchs zu gewinnen. 

Unter anderem findet jedes Jahr die Berufsorientierungsmessen statt, auf welcher unsere Innungen Ihren Beruf präsentieren und Fragen gestellt werden können. Des Weiteren wird durch die Mitglieder der Innungen in Kooperation mit diversen allgemeinbildenden Schulen organisiert. Daneben bestehen weitere Kooperationen mit den Schulen, um die handwerklichen Berufe dem Nachwuchs von morgen näher zu bringen.


Kooperation und Abstimmung mit den Berufsschulen
Zwischen Innungen und Berufsschulen besteht seit jeher ein enger Kontakt zur Abstimmung der Lehrinhalte. Darüber hinaus sind beide Seiten an einer guten zeitlichen Organisation des Berufsschulunterrichtes interessiert, damit der Auszubildende im Interesse der Ausbildungsqualität so wenig wie möglich im Betrieb fehlt.


Bei Fragen steht Ihnen die Geschäftsführung der Innung oder aber der Lehrlingswart der Innung als Ansprechpartner zur Verfügung.

TYPO3\CMS\Extbase\Domain\Model\FileReference:591
Bremervörde Poststraße 3
27404 Zeven

(0 42 81) 9 99 05 0
(0 42 81) 9 99 05 29
bremervoerde@handwerk-elbeweser.de
Cuxhaven Elfenweg 6
27474 Cuxhaven

(0 47 21) 3 80 61
(0 47 21) 5 19 46
cuxhaven@handwerk-elbeweser.de
Osterholz-Scharmbeck Bremer Straße 21
27711 Osterholz-Scharmbeck

(0 47 91) 20 75
(0 47 91) 1 25 33
osterholz@handwerk-elbeweser.de
Rotenburg (Wümme) Mühlenstraße 1
27356 Rotenburg

(0 42 61) 9 29 90
(0 42 61) 9 29 92 9
rotenburg@handwerk-elbeweser.de
Verden Hospitalstraße 3
27283 Verden

(0 42 31) 8 10 62
(0 42 31) 27 76
verden@handwerk-elbeweser.de

Innungsmitglied werden
und profitieren!

Dabei sein zahlt sich aus. Rufen sie uns einfach an.
Wir beraten sie gerne.

Mehr erfahren

Premiumpartner

Kreishandwerker­schaft Elbe-Weser