16.09 – 22.09.2021, Virtuelle Veranstaltung Mobilitätswoche "KLEVER UNTERWEGS"

Laufen, Radfahren, Autos teilen, Bus und Bahn nutzen: Es gibt verschiedene Wege, ans Ziel zu kommen. Nicht nur, dass viele Möglichkeiten unserer Gesundheit gut tun, alle leisten künftig und teils schon heute einen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz. Anlässlich der europäischen Mobilitätswoche veranstaltet der Förderverein der Klimaschutz- und Energieagentur des Landkreises Verden in Zusammenarbeit mit kleVer vom 16. bis 22. September 2021 eine Aktionswoche unter dem Motto „KLEVER UNTERWEGS“. Ziel ist es, Bürgerinnen und Bürgern zu zeigen, auf welch vielfältige und doch einfache Art und Weise wir uns jetzt und in Zukunft im Alltag umweltfreundlich fortbewegen können, um Treibhausgasemissionen zu senken und die Verkehrswende vor Ort voran zu bringen.

Eine bunte Mischung an Veranstaltungen zum Thema Mobilität planen derzeit die Mitglieder des kleVer-Fördervereins. Vom VBN-Infomobil in der Fußgängerzone, über eine Fahrradtour auf der geplanten Schnellroute, bis hin zu Online-Talks mit Beratung und virtuellen Vorträgen ist alles dabei. AllerBus, AVACON, EWE, E-Werk Ottersberg, Kreisbau Verden, Kreishandwerkerschaft Elbe-Weser, Stadtwerke Achim, Stadtwerke Verden und der Trinkwasserverband Verden möchten damit über bestehende und geplante Angebote alternativer Fortbewegung aufklären. Denn ob ÖPNV, Autos, Roller oder Räder mit Elektro-Antrieb, das Fahrrad oder das Teilen von Autos: Es gilt, die jeweiligen Vorteile aufzuzeigen und praktische Tipps für die Nutzung zu geben.

Los geht es am 16.09. mit einem Info-Talk rund um das private Elektrofahrzeug. Wie funktioniert es, was für ein Auto ist das richtige für mich und wie kann ich es laden, sind die Kernfragen, die Interessierten im virtuellen Gespräch beantwortet werden. Am 21.09. folgt die Gemeinschaftsveranstaltung von EWE und den Stadtwerken Achim und Verden, die insbesondere über Lade- und Netztechnik, Ladeinfrastruktur und Fördermöglichkeiten in Sachen Elektromobilität für Bürgerinnen, Bürger und Unternehmen informiert. Darüber hinaus spielen auch die Vernetzung einzelner Mobilitätsformen, der Aufbau von Sharing-Modellen und die Erschließung neuer Pendlerverkehre eine Rolle. So ist für den 22.09. eine Radtour mit der AzweiO auf der Premium-Schnellroute Bremen-Mahndorf-Achim-Verden genauso in Planung wie die Präsentation des E-Busses von AllerBus samt Mobilitätsfrühschoppen.

Warum mehr als 80 Prozent der Menschen sich laut einer Studie des Umweltbundesamtes weniger Verkehr und Lärm und mehr Sauberkeit in der Stadt wünschen, und doch die wenigsten von ihnen auf Rad, Bus oder Bahn umsteigen, darum geht es in der kleVer-Abschlussveranstaltung am 22.09. Die Gäste erwartet ein unterhaltsamer Talk darüber, ob die Mobilitätswende mithilfe struktureller Verbesserungen, wie zum Beispiel sicherer Radwege, Vorrangschaltungen für Busse und Radler oder Tempo 30, beginnt oder doch erstmal in den Köpfen stattfinden muss. Das gesamte Veranstaltungsprogramm der Mobilitätswoche „KLEVER UNTERWEGS“ wird unter www.klever-unterwegs.de fortlaufend aktualisiert. 

Kontakt und Infos zu „kleVer unterwegs“: 
Corbinian Schöfinius | Telefon (04231) 6775-227 | machmit@klever-klima.de


Save-the-Date: vorläufige Terminübersicht von „KLEVER UNTERWEGS“:
16.09.2021 Durchblick in Sachen Elektromobilität!
Online-Talk mit Fachleuten aus regionalen Autohäusern und von kleVer: Infos und Fragen rund um das Elektrofahrzeug, aktuellen Fördermöglichkeiten und verfügbare Modelle 
Beginn: 19:00 Uhr

17.09.2021 Herausforderungen der E-Mobilität aus Sicht eines Netzbetreibers
Online-Vortrag von AVACON: Mit der E-Mobilität kommen neue Stromverbraucher hinzu, die nicht immer in die bisherige Struktur passen. Wie sehen Lösungen aus für viele Ladesäulen auf größeren Parkplätzen oder Schnell-Ladesäulen in entlegenen Gebieten?
17:00-17:30 Uhr

17.09.2021 Umsteigen bitte! Für eine global gerechte Verkehrswende
Online-Vortrag mit Diskussion: Welchen Preis zahlen wir und andere im Hinblick auf Rohstoffe und Ressourcen für unsere Vision einer umweltfreundlichen Mobilität? 
17:30-18:30 Uhr

20.09.2021 Wasserstoffprojekte im Landkreis Verden: Lastverkehr mit grünem Wasserstoff
Online-Vortrag von EWE und dem Wasserstoffnetzwerk Nordostniedersachsen: Von der Erzeugung über Transport, Logistik und Speicherung bis hin zur Bereitstellung und Nutzung von Wasserstoff in den Lastverkehrsanwendungen der Region
Beginn: 17:00 Uhr 

21.09.2021 Alles rund ums E-Laden: Wissenswertes für Bürger*innen und Unternehmen
Online-Veranstaltung von EWE, Stadtwerke Achim und Stadtwerke Verden zu Lade- und Netztechnik, Ladeinfrastruktur und Förderprogrammen mit Praxistipps für Privatpersonen, Unternehmen und Kommunen 
Beginn: 17:00 Uhr

22.09.2021 Unterwegs auf dem zukünftigen Radschnellweg Verden-Achim-Bremen 
Sternfahrt mit der AzweiO zur Abschlussveranstaltung und Fahrradtour mit Tipps und Infos entlang der geplanten Radpremium-Route 
Treffpunkt: 15:00 Uhr in Bremen-Mahndorf, weitere Treffpunkte folgen

22.09.2021 Schluss mit der Ökomoral! Wie wir die Welt retten, ohne ständig daran zu denken
Online-Talk mit Umweltwissenschaftler Dr. Michael Kopatz vom Wuppertal Institut zum Thema Ökomoral bringt keine Mobilitätswende. Wir müssen Regeln und Strukturen ändern!
Beginn: 18:00 Uhr, Forum der Niedersachsenhalle Verden

Weitere Termine

Hier finden Sie alle kommenden Termine.

Termine

Premiumpartner

Kreishandwerker­schaft Elbe-Weser